bluejax
  Startseite
  Archiv
  Impressum
  Bisherige Einträge - Übersicht
 
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    purzell

    - mehr Freunde




kostenloser Counter



http://myblog.de/bluejax

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  iserman.kepler.covenant
  nachgedacht
  gefalleneengel
  extrablog
  meine-tagtraeume
  staymellow
  meadow-stomper
  linksalarm
  
  AG Fernsehforschung
  ARD Media Perspektiven
  IfMK TU Ilmenau
  IPTV Blog
  KEK-online.de
  Medienrauschen.de
  Quotenmeter.de
  TVblogger.de
  Was mit Medien
  
 
Mohammed und das Studentenportal – Spiegel Online entdeckt die TU Ilmenau


Ich bin mich ja schon den ganzen Tag am fragen, was heute denn eigentlich hier los ist. Ich habe hier ja schon im vergangenen Sommer den Blogcounter installiert. Dieses Tool erfasst aller Besucher einer Website und erstellt Statistiken über die Besucher
Jeden Tag behalte diese Statistik im Auge. Ich schaue regelmäßig rein, einfach weil ich neugierig bin und mich über den aktuellen Wasserstand auf dem Laufenden halten möchte.
Aber heute war irgendetwas merkwürdig. Nicht weil die Besucherstatistik so hoch wäre. Das ist sie zwar auch, aber das war sie auch schon in den vergangenen Tagen, seit dem Artikel „Journalisten im Tarnanzug – Diskurs statt Dialog“.
Nein, was mich viel mehr verwunderte war, wie die Leute hierher gefunden hatten. Denn der Blogcounter zeigt mir auch immer an, von welcher Seite aus ein Besucher zu diesem Weblog kam. Kommt jemand über eine Suchmaschine, kann man sogar den Suchbegriff erkennen, der eingegeben wurde.
Und genau hier wurde ich stutzig. Denn heute kamen schätzungsweise 90% der Besucher über die Begriff „TU Ilmenau Mohammed Karikaturen“ hierher!
Ja, wie ich ja schon im Artikel „Dialog statt Diskurs! – Ilmenauer Studenten organisieren Diskussionsrunde zum Thema Mohammad & Islam“ berichtet habe, wurde in den vergangenen Tagen auf dem Ilmenauer Studentenportal (spi) heiß über die Mohammed-Karikaturen diskutiert, die auch von einigen Studenten dort veröffentlicht wurden.
Aber wieso suchen auf einmal so viele Menschen danach? Mhhhh, an den Studenten kann es ja eigentlich fast nicht liegen, die kennen ja alle das spi. Aber wieso dann? Ich hatte wirklich keine Ahnung. Bis ich vor etwa einer Stunde den Kommentar von „Maddin“ entdeckte:

„Spiegel Online berichtet über die Diskussion an der TU...“

Folgt man dem zugehörigen Link zu Spiegel-Online, stößt man auf den Artikel „Mohammed-Karikaturen - Große Weltpolitik im kleinen Ilmenau“.Und ja, wirklich, der Autor Christian Werner berichtet über die Diskussion, die die Mohammed-Cartoons hier an der TU Ilmenau ausgelöst haben:

„Der Konflikt um die umstrittenen Mohammed-Karikaturen hat jetzt auch die kleine TU Ilmenau in Thüringen erreicht.“

Christian Werner sieht Ilmenau als kleines Abbild des großen Europa, was die Diskussion um die Diskussion zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen angeht:

„Seither schwelt in Ilmenau (…) in weniger drastischer Ausformung der gleiche Zwist, der in der großen Weltpolitik islamische Länder und den Westen zu spalten droht.“

Ich hatte in den vergangenen Tagen auch des Öfteren die Veröffentlichung der Karikaturen auf dem Studentenportal kritisiert. Einige wenige Kommilitonen ließen mit sich reden und zeigten sich einsichtig. Andere blieben stur. Auch viele andere Studenten der TU Ilmenau sprachen sich dafür aus, dass die Bilder nichts auf dem privaten Studentenportal zu suchen haben:

„TU-Mitarbeiter Maher Al Ibrahim fragt sich, ob die Ilmenauer Studenten aus Dummheit oder Unwissenheit handelten. Der um Integration seiner Landsleute bemühte Al Ibrahim (…) ist vom Verhalten der TU-Studenten enttäuscht: `Wir tun hier so viel für den Kulturaustausch, und dann kommen ein paar Dummköpfe und zerstören alles.`“

Auch das Diskussionsforum, das einige Studenten gestern Abend veranstalteten findet Erwähnung:

„Eine Gruppe besorgter Studenten organisierte am Mittwochabend eine Diskussionsrunde an der TU, zu der fast 200 Besucher kamen.“

Die Studenten bemühen sich also wie berichtet um den Dialog zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen. Und auch der Rektor, Peter Scharff, mahnt laut Spiegel-Online,

„dass alle Studenten und Mitarbeiter bei der Sache `ihren Verstand einsetzen sollen`.

Also, schön dass sich die Bemühungen der Ilmenauer Studenten um Dialog bis in die Redaktion von Spiegel-Online herumgesprochen haben. Damit hätte sich auch das Phänomen mit den Suchbegriffen geklärt. Danke „Maddin“ für den Hinweis!

Wie das Theater in Ilmenau und auf der großen Weltbühne weitergehen wird sich in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten zeigen. Aber jede(r) Einzelne kann einen Beitrag dazu leisten, dass die Wellen wieder etwas abflauen.
Die Diskussion in Ilmenau zeigt, dass es überall Aufklärungs- und Diskussionsbedarf gibt. Nicht nur im tiefen Thüringer Wald. Andere Universitäten und Städte können sich ein Vorbild daran nehmen: „Dialog statt Diskurs“!

bluejax
Erfurt, den 09. Februar 2006


Quellen und Links:
http://www.blogcounter.de/
http://www.myblog.de/bluejax/art/2815315
http://www.myblog.de/bluejax/art/2849067
http://www.spi.tu-ilmenau.de/
http://www.myblog.de/bluejax/art/2815315#comm
http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,399966,00.html
http://www.spiegel.de/
http://www.ilmenau.de/


Nachtrag 10. Februar 2006
Hier findet ihr einen Radiobeitrag von MDRinfo zur Debatte in Ilmenau

Quellen und Links:
http://www.mdr.de/mdr-info/2493592.html
9.2.06 22:11
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Daniel (9.2.06 23:58)
"Also, schön dass sich die Bemühungen der Ilmenauer Studenten um Dialog bis in die Redaktion von Spiegel-Online herumgesprochen haben." dabei sollte man bedenken das Christian selbst Student in Ilmenau ist oder inzwischen vielleicht war.
gruß
Daniel


bluejax / Website (10.2.06 12:30)
@ Daniel

Vielen Dank für den Hinweis!


Partisan* / Website (12.2.06 18:06)
Du besorgter Student, wann gehts du eigentlich vom normal-demokratischen Osten in den Nahen Osten? Im Austausch könnte dann vielleicht auch eine Frau, oder ein Mann, die Bock darauf hat, aus dem Nahen Osten hierherkommen... Peeee*


/ Website (18.12.10 15:16)

Hi, Very Impressive. Please see my blogs for more interestings

dior women,men omega watch,gucci men's watch,Gucci Purse,used louis vuitton

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung